100. Mitglied

Tanja Rischer ist 100. Mitglied

Die Tanzsportabteilung In Motion Line Dance des TuS Oppendorf ist weiter auf Erfolgskurs. Dieter Sander, Trainer und Leiter der Tanzsportabteilung konnte nun mit Tanja Rischer aus Hüde das 100. Mitglied begrüßen.

Tanja Rischer ist vor einiger Zeit vom Steinhuder Meer an den Dümmer See gezogen. Bereits in ihrem alten Wohnort Steinhude lernte sie im Rahmen eines Kursangebotes den Country Western Tanzsport kennen und war von Beginn an begeistert. „Es ist ein schönes Gefühl und macht mir Spaß, wenn ich mich nach Musik bewegen kann“, so ihr Urteil. Nach Ihrem Umzug an den Dümmer See ist sie nun froh, dass sie bei In Motion Line Dance eine neue tänzerische Heimat gefunden hat. „Das besondere beim Line Dance ist, dass wir allein, ohne Partner, aber in der Gruppe tanzen können. Ich habe das Glück, dass ich hier nun eine tolle Gruppe gefunden habe“, ergänzt Tanja Rischer.

Für die Tanzsportabteilung In Motion Line Dance ist die 100. Mitgliedschaft ein Meilenstein. Die noch junge Geschichte des Tanzsportes beim TuS Oppendorf begann im April 2013. Es war damals nicht klar, ob es gelingen kann, Tanzsport als Breitensport in einem kleinen Verein nachhaltig anzubieten. Doch es geht: Mit inzwischen mehr als 100 Mitgliedern gehört In Motion Line Dance heute bundesweit zahlenmäßig zu den großen Gruppen des Country Western Tanzsports. In Nordrhein-Westfalen gibt es nur einen Verein mit mehr Mitglieder.

Die sportlichen Erfolge von In Motion Line Dance können sich auch sehen lassen. Es gab erste Plätze bei den Norddeutschen Breitensportturnieren und im letzten Jahr erstmals auch beim Breitensportturnier im Rahmen der Deutschen Meisterschaften. In der Region begeistern die Tänzerinnen und Tänzer immer wieder durch ihre zahlreichen Auftritte.

„Es ist eine Herausforderung, den Sportbetrieb einer so großen Tanzsportabteilung sicherzustellen“, so Dieter Sander. „Die Größe bietet uns aber auch Chancen. Wir können unseren Tänzerinnen und Tänzern ein gezieltes und maßgeschneiderte Training anbieten.“ So gibt es bei In Motion Line Dance aktuell 5 Gruppen, die wöchentlich regelmäßig dienstags, donnerstags und freitags trainieren. Hinzu kommen 4 Gruppen, die bei Bedarf angeboten werden. Trainiert wird in allen Alters- und Leistungsgruppen.

Das Trainingsangebot wird durch zwei lizenzierte Fachtrainer sichergestellt. Anneke Ruhnke aus Levern leitet das Training der Golden Dancers. Sie ist Trainerin C für Seniorentanz. Für das Training der Line Dancers ist Dieter Sander verantwortlich, Trainer C für Country Westerntanz. „Unsere Arbeit wäre allerdings nicht ohne die vielen helfenden Hände und Köpfe möglich, die es bei den In Motion Line Dancern gibt“, darin sind sich die beiden einig und verbinden das mit einem ganz herzlichen Dankeschön an alle!

Bitte Kommentar schreiben

Sie kommentieren als Gast.