In Motion Weihnachtsfeier am 02.12.2016

Stimmungsvolle Weihnachtsfeier der In Motion Dancer

Die Tanzsportabteilung „In Motion“ des TuS Oppendorf blickt auf ein schönes und sportlich sehr erfolgreiches Jahr zurück. 17 Line Dancer wurden mit dem Deutschen Tanzsportabzeichen (DTSA) in Bronze und Silber geehrt.

Im festlich geschmückten Saal des Gasthauses Bosse feierten die Tänzerinnen und Tänzer des TuS Oppendorf ihre diesjährige Weihnachtsfeier. Erstmals nahm auch die in diesem Jahr neu gegründete Seniorentanzgruppe mit ihrer Trainerin Anneke Ruhnke teil.

„Ein gesellschaftlicher Höhepunkt des Jahres war der Tanzsportabend im Rahmen des Oppendorfer Sportfestes zu dem zahlreiche Gruppen aus der Region anreisten und die Vielfalt und Faszination unseres modernen Tanzsportes zeigten,“ so Dieter Sander, Trainer C und Leiter der Tanzsportabteilung. „Unvergessen ist der Auftritt von ca. 150 Line Dancern auf dem Oppendorfer Sportplatz.“

Im September dieses Jahres richtete der TuS Oppendorf erneut die Abnahmeprüfung für das Deutsche Tanzsportabzeichen aus. Es ist ein Sportabzeichen des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) und wird durch den Deutschen Tanzsportverband (DTV) für gutes Tanzen verliehen. An der Abnahmeprüfung nahmen 78 Tänzerinnen und Tänzer aus 11 Line Dance Gruppen teil. Mit 17 erfolgreichen Teilnehmerinnen und Teilnehmern stellten die In Motion Line Dancer des TuS Oppendorf die größte Gruppe und unterstrichen damit den hohen Leistungsstand, der hier inzwischen im Tanzsport erreichtcht worden ist.

Karl Heinz Quebe konnte nun im Rahmen der Weihnachtsfeier als Vertreter des Vorstandes des TuS Oppendorf den erfolgreichen Tänzerinnen und Tänzern die Urkunden überreichen. Das Deutsche Tanzsportabzeichen in Bronze erhielten Ursula Brüggemann, Kerstin Plümers, Anneke Ruhnke, Susanne Thevißen und Rosa Wiebe. Mit Silber wurden Marianne Bick, Karin Framke, Sonya Garling-Emshoff, Reemda Heepmann, Inge Hodde, Heike Jäkel, Margret Schnier, Sabine Spreen, Thomas Thevißen, Karla Wäring, Maike Wehrmann und Ortrud Wellmann ausgezeichnet.

Neben diesen sportlichen Leistungen wurde bei der Weihnachtsfeier einmal mehr deutlich, das Tanzen ein Sport ist, der vor allem Spaß macht. Die In Motion Dancer ließen keine Gelegenheit aus, das zu zeigen und tanzten bis spät in den Abend hinein.

.

Bitte Kommentar schreiben

Sie kommentieren als Gast.